Programmieren lernen

Programmieren lernen - Zitat von Steve Jobs

Programmieren lernen. Jetzt! Denn Programmieren lernen ist immer wichtiger und heute über interaktive, leicht zu bedienende Tools und Programme auch gut machbar. Sowohl für Kinder als auch Erwachsene. Aber:

  • Wie steigt man ein?
  • Wo und mit was fängt man an?
  • In welchem Altern kann man damit anfangen?
  • Wie schafft man es, dass es Spaß macht?
  • Geht das auch spielerisch?

Hier eine Sammlung an Informationen und Links zu verschiedenen Systemen und Programmiersprachen – allerdings ohne Anspruch auf Vollständigkeit und Objektivität. Vielmehr ist es das Ergebnis einer Recherche, die aus eigenem Interesse erfolgt ist. Daher gilt: bitte gerne kommentieren, eigene Erfahrungen ergänzen oder Hinweise hinzufügen. Ich werde diese prüfen und gern ergänzen. Insbesondere spannend finde ich die Frage, mit welchem Alter Kinder anfangen können und in welcher Reihenfolge Kinder (oder interessierte Anfänger) die Spiele oder Programmiersprachen lernen sollten. Gern dazu Meinungen.

………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

Programmieren lernen

kann man in Spielen, Workshops, Kurse, Camps, Onlinekursen, …. oder auch im Do-It-Yourself-Verfahren mit Büchern und Youtube.

Aber zunächst einmal die Frage: Was bedeutet programmieren: Einstiegsvideo (englisch).

 

 

Workshops & Kurse & Camps & Plattformen & Onlineuniversitäten

Sortiert nach dem empfohlenen Einstiegsalter

  • HABA Digitalwerkstatt
    • Alter: 5-14 Jahre
    • Kurse und Workshops für Kinder zum programmieren lernen, bauen Roboter, experimentieren mit 3D-Druck, gestalten Animationsfilme
    • Workshops für Eltern, Lehrer und andere Bildungsinteressierte
  • Code Avengers
    • Alter: ab 5 Jahren
    • Inhalte:  Python, Javascript, HTML, CSS, Design, Computer Science, Web- und Game-Entwicklung.
    • Anwendung: um Webseiten, Online-Spiele und Apps zu programmieren
    • Methode: Lerneinheiten mit Spielen
    • Kosten: kostenpflichtig
  • Coding for tomorrow
    • Alter: ab 6 Jahre
    • Ort: Düsseldorf
    • Inhalt: diverse Workshops
    • Kosten: kostenlos
  • Codiviti
    • Alter: 6-14 Jahre
    • Ort: Köln
    • Inhalte: MakeyMakey, Calliope, Arduino, …
      • für Schulen: AGs, Projekttage, Ferienangebote, Fortbildungen für LehrerInnen
      • für Unternehmen:  Events in Unternehmen (CSR und Marketing), FerienCamps (z.B. für Mitarbeiterkinder)
  • Forscherfreunde
    • Alter: 6-14 Jahre
    • Ort: mehr als 10 Städte in Deutschland
    • Inhalte: diverse Themen in Kursen und Feriencamps
    • Kosten: kostenpflichtig
  • InfoSphere Aachen
    • Alter: Grundschule, Unterstufe, Mittelstufe, Oberstufe – verschiedene Module
    • Anbieter: RWTH Aachen
    • Ort: Aachen
    • Inhalt: Kurse und Workshops
  • Start2Code
    • Alter: ab 7-14 Jahre – Anfänger / ohne Vorkenntnisse und Fortgeschrittene
    • Kosten: kostenpflichtig
  • CoderDojos
    • Alter: 7-17 Jahre
    • Kosten: kostenlos
    • Inhalte: Scratch, HTML, CSS, PHP, JavaScript, Python, Ruby,  Node.js, Spieleentwicklung, Minecraft mods, Raspberry Pi, Arduino Boards, Intel Galileos
    • Ort: diverse
  • Junior Lab
    • Ort: Berlin
    • Termin: Ferien
    • Inhalte: diverse
  • Buch: 
  • Kids4IT
    • Alter: 8-14 Jahre
    • Ort: Hamburg
  • CSFirst
    • Alter: 9-14 Jahre
    • Inhalt: verschiedene, einstündige Onlinetraining zu Scratch
    • Sprache: englisch – kann auf Deutsch umgestellt werden (ganz unten auf der Seite)
    • Ort: online
    • Kosten: kostenlos
  • Code it 
    • Alter: ab 9 Jahre
    • Ort: Leipzig + online
    • Inhalt: Hour of code
  • Code your Life
    • Alter: 10-14 Jahre
    • Hintergrund:  Teil des weltweiten Programms Microsoft YouthSpark 
    • Inhalte: Minecraft, Calliope mini, BBC micro:bit, Sonic PI, Arduino, ASCII Coder
  • Devoxx4kids
    • Alter: 10-14 Jahre
    • Ort: Karlsruhe, Hamburg, Wiesbaden, Paderborn
    • Inhalte: ortsabhängig unterschiedliche Angebote
  • imoox – Plattform mit Onlinekursen
    • Alter: 10-14 Jahre
    • Inhalt: Programmieren mit Pocket Code
    • Kosten: kostenlos
  • SK-Jugend
    • Alter: 10-16 Jahre
    • Träger: sk stiftung jugend und medien der Sparkasse Köln / Bonn
    • Diverse Kurse vom 10-Finger-Schreiben, über grundsätzliche Office-Anwendungen, Multimediales gestalten bis hin zum Programmieren.
    • Kosten: kostenpflichtig
  • Codingschule 
    • Alter: 10-18 Jahre
    • Niveau: Fortgeschrittene und Anfänger
    • Ort: Düsseldorf
    • i.d.R. kostenpflichtig
  • Code-it
    • Alter: 10-18 Jahre
    • Programmiersprache Blockly
    • Kurse für Einsteiger und Fortgeschrittene
    • Wir gerade noch entwickelt – Stand 01/2018
  • Code your Life
    • Alter: ab 10 Jahre – Erwachsene
    • Software: TurtleCoder
    • Methode: Videos, Übungsaufgaben, Lösungsvorschläge
    • Kosten: kostenlos
  • Computer Spiel Schule
    • Alter: 11-16 Jahre
    • Niveau: Anfänger und Fortgeschrittene
    • Ort: Hamburg
  • Hackerschule
    • Alter: 11-18 Jahre
    • Niveau: Anfänger
    • diverse Orte
  • Creative Gaming
    • Alter: 12-14 Jahre
  • Cscircles
    • Alter: ab ca. 12 Jahren
    • Inhalt: Python
    • Ort: online
    • Kosten: kostenlos
  • Jugend hackt
    • Alter:  ab ca. 12 Jahren – mit Vorkenntnissen / Programmiererfahrung
    • von der Open Knowledge Foundation Deutschland e.V.
  • APP Camps
    • Alter: ab 13 Jahre und für Lehrer / Schulen
    • Thema: Materialien und Unterlage für Schulen und andere Bildungseinrichtungen zum Thema Programmieren, um Lehrern die Vermittlung von Themen rund um Programmieren so einfach wie möglich zu machen: App-Entwicklung, HTML, CSS, Javascript, …
    • Ort: App Summer Camp in Hamburg
    • Kosten: kostenlos
  • appcampus.de
    • Alter: ab 13 Jahren in Hamburg zur Erstellung von APPs, Websites oder Java Script
    • Onlinekurs oder Präsenzveranstaltung für Kinder
  • Code.org
    • Alter: ab 13 Jahren
    • Anleitungen, Hour-of-Code-Lektionen (1-Stunde-Lektion), App-Labor
    • amerikanische Non-Profit-Organisation, die insbesondere Kinder, aber auch Pädagogen den Einstieg ins Programmieren erleichtern will
    • 2013 in Seattle gegründet
  • code.design
    • Alter: 15-20 Jahre
    • Niveau: auch für Anfänger
    • Themen: Homepageerstellung, Apps
  • Start Coding
    • diverse Angebote für Kurse, Workshops, Seminare und auch Hinweise
    • Alter: für Kids, Teenager oder Erwachsene

 

Weitere für Jugendliche und Erwachsene – alphabetisch sortiert –

  • academicearth.org
    • Ort: Online
    • Kosten: kostenlos
  • Bento.io
    • Themen: diverse Themen rund ums Programmieren, Webpflege, Design
    • Kosten: i.d.R. kostenlos
  • Careerfoundry
    • Online-Schule mit Sitz in Berlin
    • Zielgruppe: Entwickler und Designer.
    • Prototyping, HTML, Bootstrap, jQuery oder Ruby on Rails
    • Kosten:
  • Code Avengers
    • Themen: Python, Javascript, HTML, CSS, Design, Computer Science, Web- und Game-Entwicklung für Websites, Online-Spiele und Apps
    • Kosten: kostenpflichtig
  • Codecademy
    • Onlinekurse zu diversen Programmiersprachen und Themen
      • Websites mit HTML und CSS, Sass, Java, JavaScript, Ruby, SQL
    • Kosten: kostenpflichtig
  • Code + Design
    • von der Code+Design Initiative e.V. ist ein eingetragener Verein zur Berufs- und Studienorientierung im Bereich Informatik und Design
    • Alter: ab ca. 15 Jahren.
    • Ort: in diversen Großstädten
    • Kosten: kostenpflichtig
  • Codeschool
    • Themen: Ruby, Javascript, HTML, CSS, iOS, etc.
    • Kosten: kostenlose und kostenpflichtige Kurse
  • courses.org
  • Edx
  • ENVATO TUTS+
    • Themen: diverse Themen rund um Webdesign und Programmierung
    • Kosten: kostenpflichtig
  • FabLab  München
    • Inhalte: diverse Hard- und Softwarekurse
    • Ort. München
  • Free Code Camp
    • Themen: HTML5, CSS3, Javascript und NodeJS.
    • Sprache: englisch
    • kostenlos
  • General Assembly
    • Themen: Programmiersprachen, Design, Datenanalyse
    • englischsprachigen
    • kostenpflichtig
  • Hacker School
    • Thema: Spieleentwicklung, Websiteerstellung, Roboter-Programmierung
    • Ort: Hamburg, Bremen, Aachen
    • Kosten: kostengünstige Kurse
  • Khanacademy
  • MDN – Mozilla Developer Network Web Docs
  • Onemonth:
    • Themen: Ruby on Rails, HTML, CSS, Growth Hacking, iOS und Programmieren für Anfänger
    • kostenpflichtig
  • OpenHPI – Hasso-Plattner-Institut ‚openHPI‘
    • Niveau: Anfänger und Fortgeschrittene
    • z.B.:
    • Kosten: kostenlose, zeit- und ortsunabhängige Onlinekurse rund um Computer, Technik, Programmieren, … .
  • OSTraining
    • Thema: Entwicklung und Pflege von Websites mit WordPress, Drupal, Joomla
    • kostenpflichtig
  • Roberta:
    • Initiative mit Bildungskonzept, um Kinder und Jugendliche für MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) zu gewinnen.
    • Zielgruppe: Lehrer und Fachkräfte mit pädagogischem Hintergrund
    • Ausbildung von Lehrern und Lehrerinnen zur Vermittlung von Kenntnissen an Kinder durch die Fraunhofer-Institut für Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS

    Treehouse

    • Themen: Webdesign, Programmieren, JavaScript to Python to iOS
    • Kosten: kostenpflichtig
  • Tutsplus – siehe oben ENVATO TUTS+
  • Udacity
    • Themen: Android-Entwicklung, Cloud-Infrastruktur, Webdesign und Datascience an.
    • Sprache: englischsprachige Online-Kurse
    • Kurse: kostenpflichtig
  • Udemy
    • Anfänger und Fortgeschrittene
    • Themen: mehr als 40.000 Kurse zu diversesten Themen, wie Javascript, PHP, Python
    • Kosten: kostenpflichtig
  • Ureddit
  • VHS
    • oft gibt es gute Angebote an der lokalen VHS
    • Kosten: kostenpflichtig
  • Video2Brain
    • Themen: diverse Themen
    • Methode: Videos
    • Kosten: kostenpflichtig

 

Diverse Bücherempfehlungen

  • Programmieren supereasy: Einfacher Einstieg in SCRATCH und PYTHON

  • Einfach Programmieren für Kinder (Carlsen Verlag)
  • Abenteuer Informatik: IT zum Anfassen für alle von 9 bis 99 – vom Navi bis Social 

Wettbewerbe für Kinder

  • Angebot der Gesellschaft für Informatik e.V., des Fraunhofer-Verbund IUK-Technologie und Max-Planck-Institut für Informatik

 

*********************************************************************************************************************************

Wie Kinder programmieren lernen – Erfahrungsbericht

Die Berichte dieser Serie

*********************************************************************************************************************************

Weitere Infos

 

 

**********************************************************************************************************************************

Weiterführende Webseiten zum Thema: Einstieg ins Programmieren

  • Jugend programmiert: diverseste Informationen und Angebote rund um das Thema Programmieren

 

**********************************************************************************************************************************

Was ist onlineuebung.de? 

onlineuebung.de ist der Blog, der Schülern das Lernen leichter macht. Für Schülerinnen und Schüler mit Informationen und Links für die Schule in Deutsch, Englisch, Französisch, Mathe und auch anderen Fächer. Zum Lernen, verstehen und üben.

onlineuebung.de möchte Bildung und Chancengleichheit für Schüler verbessern und ist daher kostenlos!

onlineuebung.de kann man abonnieren / folgen und so über Aktualisierungen, neue Inhalte, Aktionen, etc. auf dem Laufenden bleiben.

*********************************************************************************************************************************

 

 

 

Programmieren lernen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Werbung
Werbung
Werbung