Agiles Arbeiten für Schüler

Veröffentlicht von nicoho am

Fail fast für Schüler
Fail fast für Schüler

Agiles Arbeiten für Schüler: eine Ableitung aus den Denkschulen des Agilen Arbeitens und Lean Startups für Schüler: Fail fast!

Waaaaaaaaas? Fail fast? Schnelles Scheitern?

Ja genau. Ein spannender Gedanke aus dem Bereich des agilen Arbeitens, Lean Startups, … . Also, was macht ‚Fail fast‘ für Schüler so spannend?

Ich hab schon soviel aus meinen Fehler gelernt, ich glaub ich mach noch ein paar.
Ich hab schon soviel aus meinen Fehler gelernt, ich glaub ich mach noch ein paar.

Es ist der Gedanke, dass man durch Fehler lernt. Eigentlich alter Wein in neuen Schläuchen, denn wer kennt sie nicht die Sprüche: „Aus Fehlern wird man klug„, „Der Kluge lernt nach dem ersten Fehler, der Dumme nach dem x-ten Fehler, der Weise lernt nie aus.“, …. usw..

Mein Lieblingsspruch in der Kategorie ist übrigens: „Ich hab schon soviel aus meinen Fehler gelernt, ich glaub ich mach noch ein paar.

Also, was ist so cool an ‚fail fast‘? Und warum hilft es Schülern?

Bei ‚Fail fast‘ geht darum, das Schüler in der Schule, in der Freizeit und auch sonst wo,  ….. durchaus und gerne Fehler machen sollten. Denn wenn sie Fehler machen und dann die Ursache prüfen, um die Fehlerquelle zu finden, haben sie maximal was gelernt.

Die Methoden ‚Agiles Arbeiten‘ und auch ‚Lean Startup‘ sind darauf ausgelegt, Fehler schnell zu machen, um dann schnell daraus zu lernen.

Wie? Man geht nach der offiziellen Methode systematisch vor, indem man Hypothesen formuliert, testet und dann überprüft. Alles um Fehler in der Idee, im Konzept, in der Hypothese, in der Softwareentwicklung, …. zu finden, daraus zu lernen und die Idee, das Konzept, die Lösungen, … zu verbessern!

Agiles Arbeiten für Schüler
Agiles Arbeiten für Schüler

Das ist also die Idee: Agiles Arbeiten für Schüler!

Eine Hypothese, Annahme, Vermutung, Idee oder auch  eine gewöhnliche Matheaufgabe: einfach mal ausprobieren und überprüfen, ob die Hypothese (in dem Fall die Lösung) korrekt ist. Gegebenenfalls Fehler prüfen und korrigieren! Und voilà: wieder etwas gelernt!

Aber das ist noch nicht alles!

Mut zu Fehlern hat noch weitere tolle Effekte:

  • Fehler machen effizient, denn Fehler sind die Voraussetzung für Verbesserungen
  • Fehler machen, macht stark, denn wer hinfällt, lernt wieder aufzustehen.
  • Fehler machen, macht mutig, denn wer sich traut Fehler zu machen, traut sich grundsätzlich mehr.
  • Fehler machen schlau, denn sie lehren immer etwas.

In der Schule

Auch in der Schule und beim Lernen funktioniert Agiles Arbeiten

*****

Weitere Tipps und Updates nicht verpassen?

Einfach kostenlosen Newsletter abonnieren und auf dem Laufenden bleiben!

*****

Was ist onlineuebung.de? 

onlineuebung.de ist der Blog, der Lernen leichter macht. Für Schülerinnen und Schüler mit kostenlosen Informationen und Links für die Schule in Deutsch, Englisch, Französisch, Mathe und auch anderen Fächer. Zum Lernen, verstehen und üben.

onlineuebung.de kann man kostenlos abonnieren / folgen und so über Aktualisierungen, neue Inhalte, Aktionen, etc. auf dem Laufenden bleiben.

*****

Kategorien: Aktuelles

Wordpress Social Share Plugin powered by Ultimatelysocial