Imperativ / Impératif

Französisch Imperativ / Impératif

Französisch Imperativ - Imperatif
Französisch Imperativ – Imperatif

Erläuterungen zum französischen Imperativ

  • Verwendung des Imperativs: bei Aufforderungen, Befehlen, Anweisungen, Rat
    • Achtung: am Ende des Satzes steht ein Ausrufezeichen!
  • Einsatz: es gibt nur 3 ‚Personen‘ für die der Imperativ genutzt wird:
    • 2. Person Singular (tu)
    • 1. Person Plural (nous)
    • 2. Person Plural (vous)
    • Beispiele
      • ‚tu‘
        • Geh! Va !
        • Rede! Parle !
        • Nimmt das Buch! Prends le livre!
      • ’nous‘
        • Gehen wir! Allons !
        • Reden wir! Parlons !
      • ‚vous‘
        • Geht! Allez !
        • Redet! Parlez !
  • Bildung des Verbs:
    • der Imperativ wird wie das ‚présent‘ gebildet (konjugiert).
    • Beispiele:
    • (gehen / aller): va, allons, allez
      • Geh zur Schule! Va à l´école!
      • Geht einkaufen! Allez faire les courses!
    •  (geben / donner) donne , donnons, donnez
      • Gib das Glas! Donne le verre!
      • Lasst uns unsere Meinung sagen! Donnons notre avis!
  • Ausnahmen:
    • être (sois, soyons, soyez)
      • Sei um drei Uhr zuhause! Sois à trois heure à la maison!
    • avoir (aie, ayons, ayez)
      • Hab eine Idee! Aie une idée!
    • savoir (sache, sachons, sachez)
      • Wisst, dass sie immer pünktlich ist! Sachez qu´elle est toujours ponctuelle!
    • vouloir (veux, veuille, voulons, veuillez)
      • (Theoretisch existiert der Imperativ bei „vouloir in allen drei Personen. Jedoch wird er in der Regel nur in der zweiten Person Plural verwendet!)
      • Folgt mir! Veuillez me suivre. (selten und gehoben)
  • Imperativ in der Verneinung 
    • in der Verneinung umschließt ne … pas das konjugierte Verb
    • Beispiele:
      • (gehen / aller): ne va pas, n’allons pas, n’allez pas
      • Geh nicht in die Stadt! Ne va pas en ville!
      • (geben / donner) ne donnes pas, ne donnons pas, ne donnez pas
        • Gebt kein Geld! Ne donnez pas d’argent!
    • auch das verbundene Reflexivpronomen wird von ne und pas eingeschlossen.
    • Beispiel: 
      • Ne te lève pas!
      • Ne nous levons pas!

Imperativ mit einem Pronomen

(für Fortgeschrittene)

  • Bildung:
    • das Pronomen …
    • … wird mit einem Bindestrich an das Verb angehängt.
    • Achtung:
      • aus te wird toi (Wasch Dir das Gesicht! Lave-toi le visage!)
      • aus me wird moi (Erzähl mir eine Geschichte! Raconte-moi une histoire!)
    • Beispiele:
      • Écoutez-la!
      • Pronomen y:
        • Allons-y!
        • Vas-y!
      • Pronomen en: Achetez-en!
      • Reflexivpronomen: Amusez-vous!
  • in der Verneinung: das Pronomen steht vor dem Verb!
  • Beispiele:
    • Pronomen y:
      • N’y allons pas!
      • N’y va pas!
    • Pronomen en: N’en prenze pas! (Nimm keine!)
    • Reflexivpronomen: Ne m´attendez pas! (Warte nicht auf mich.)

Onlineübungen zum französischen Imperativ (Impératif)

Viele weitere hilfreiche Infos zum Französisch lernen.


Über onlineuebung.de

Was ist onlineuebung.de? 

onlineuebung.de ist eine kostenlose Lernplattform, für Schülerinnen und Schüler mit Informationen, Links und Onlineübungen.

onlineuebung.de kann man kostenlos abonnieren / folgen und so über Aktualisierungen, neue Inhalte, Aktionen, etc. auf dem Laufenden bleiben.

Available for Amazon Prime