Konjunktiv 1 und 2 und Modalverben

Deutsch - Grammatik - Konjunktiv 1 und 2 und Modalverben
Deutsch – Grammatik – Konjunktiv 1 und 2 und Modalverben

Deutsch / Grammatik: Konjunktiv 1 und 2 und Modalverben

  • Konjunktiv 1 und 2 und Modalverben
  • Konjunktiv 1 – Konjunktiv 2
  • Irreale Konditionalgefüge
  • Modalverben

Konjunktiv 1

  • Verwendung:
    • in der indirekten Rede, wenn etwas wiederholt wird, was jemand anderes gesagt hat.
  • Beispiel
    • Peter: Ich kann heute nicht kommen.
    • Konjunktiv I: Er sagte, er könne heute nicht kommen.
  • Bildung:  Verbstamm + Konjunktiv-Endung:
  • Konjunktivendung
    • ich: Verbstamm + e
    • du: Verbstamm + est
    • er, sie, es: Verbstamm + e
    • wir: Verbstamm + en
    • ihr: Verbstamm + et
    • sie: Verbstamm + en
  • Achtung
    • 1. Person Singular (ich): Konjunktiv I = Indikativ ==> Ersatzformen des Konjunktiv II
    • 2. Person Singular (du): ==>  Ersatzformen des Konjunktiv II
    • 3. Person Singular (er / sie / es): Infinitiv ohne die Endung -n = Konjunktiv I
    • Plural: Ersatzformen des Konjunktiv II
    • Ausnahme: sein

Onlineübungen und Arbeitsblätter

Konjunktiv 2 / Irrealis (=Unwahrscheinliches)

  • Verwendung: wenn etwas unwirklich, unwahrscheinlich, unmöglich oder irreal ist.
  • Bildung:
    • würde + Infinitiv
      • Beispiel:
        • er gewinnt => er würde gewinnen
      • wenn Konjunktiv 2 gleich ist wie Indikativ Präteritum (erste Vergangenheitsform)
        • Präsens: er spielt
        • Präteritum: er spielte
        • Konjunktiv II: er spielte ==> er würde spielen
      • wenn die Konjunktiv II sehr komisch klinkt,
        • er sagte => er sägte (klinkt komisch)
        • er sagte => er würde sagen
    • eigene Verbform des Konjunktiv II (bei unregelmäßigen Verben – siehe weiter unten)
  • Bildung im Detail:
    • bei regelmäßigen Verben
      • Beispiel: stehen
        • Präsens: ich stehe
        • Konjunktiv II: ich stände
    • ABER: ist der Konjunktiv II gleich dem Indikativ Präteritum (weil es für ‚ie‘ keinen Umlaut gibt)
      • Beispiel: spielen
        • Konjunktiv II: ich spielte
        • Konjunktiv II: ich spielte
        • Präteritum (erste Vergangenheitsform): ich spielte
        • darum wird dann der Konjunktiv II mit ‚werden‘ gebildet:
        • Konjunktiv II: ich würde spielen
    • bei unregelmäßigen Verben
      • wird aus: a, o, u ==> ä, ö, ü
      • Beispiele:
        • sein => wären
        • haben => hätten
        • werden => würden
        • finden => fänden
        • gehen => gingen

Onlineübungen und Arbeitsblätter

Irreale Konditionalgefüge (Bedingungs-gefüge)

  • Definition: Hauptsatz und Nebensatz, die eine Bedingung und eine Folge enthalten.
    • Hauptsatz: enthält die Folge; Konsequenz
    • Nebensatz: enthält die Kondition (= Bedingung)
  • Nebensätze,
    • die mit wenn oder falls beginnen
      • Reale Bedingungen: wenn die Bedingung möglich / realistisch ist steht im Haupt- und Nebensatz: Indikativ
        • Beispiel: Wenn ich lerne, schreibe ich gute Arbeiten.
      • Irreale Bedingungen: wenn die Bedingung unwahrscheinlich ist steht im Haupt- und Nebensatz: Konjunktiv 2 oder die Ersatzform: würde
        • Beispiel: Wenn ich jung wäre, würde ich vieles anders machen.
    • oder auch ohne wenn und falls auskommen,
      • wenn das Verb im Nebensatz an erster Stelle steht.
        • Beispiel: Wäre ich reich, führe ich nach Sylt.

Modalverben

Modalverben sind Verben, die die Aussage anderer Verben ändern (modifizieren).

  • Modalverben sind:
    • können
    • wollen
    • dürfen
    • sollen
    • müssen
    • wollen
    • mögen
  • Im Konjunktiv II wird daraus:
    • können => könnten
    • wollen => wollten (kein Umlaut!)
    • dürfen => dürften
    • sollen => sollten (kein Umlaut!)
    • müssen => müssten
    • wollen => wollten (kein Umlaut!)
    • mögen => möchten

Onlineübungen und Arbeitsblätter

Tools zum Üben

***********************

Ähnliche Themen

*****************************

Auch interessant für den Deutschunterricht

*****************************

Weiteres zum Thema Rechtschreibung:

*****************************

Weitere Tipps und Updates nicht verpassen?

Einfach kostenlosen Newsletter abonnieren und auf dem Laufenden bleiben!

*****************************

Was ist onlineuebung.de? 

onlineuebung.de ist der Blog, der Lernen leichter macht. Für Schülerinnen und Schüler mit kostenlosen Informationen und Links für die Schule in Deutsch, Englisch, Französisch, Mathe und auch anderen Fächer. Zum Lernen, verstehen und üben.

onlineuebung.de kann man kostenlos abonnieren / folgen und so über Aktualisierungen, neue Inhalte, Aktionen, etc. auf dem Laufenden bleiben.

*****************************

Wordpress Social Share Plugin powered by Ultimatelysocial