Präteritum

Präteritum ist die einfache Vergangenheit.

Präteritum - auf onlineuebung.de

Regeln und Grundlagen

  • Verwendung: wenn man über etwas Vergangenes berichtet.
  • Bildung:
    • bei regelmäßigen Verben ändern sich die Vokale (a, e, i, o, u) nicht!
      • Beispiel: ich lerne => ich lernte
    • bei unregelmäßigen Verben: die Vokale (a, e, i, o, u) ändern sich.
      • Beispiel: ich nehme => ich nahm
  • Achtung: Schwache Verben und starke Verben im Präteritum
  • Achtung bei Modalverben:
    • wollen und sollen sind regelmäßig:
      • wollen – wollte
      • sollen – sollte
    • können, müssen, dürfen ändern den Stamm:
      • können – konnte
      • müssen – musste
      • dürfen – durfte
  • Beispiele:
    • Am Wochenende war ich unterwegs.
    • Du hast angerufen. Was wolltest du denn?
    • Er konnte leider nicht kommen.
    • In dem Moment, fiel ihr auf, dass Julia nicht mehr bei ihr war.
    • Tut mir leid, das wusste ich nicht.
    • Sie war in der Bibliothek und las ein Buch.
    • Der Mann gähnte herzhaft. Er war wohl sehr müde.
    • Sie standen gleichzeitig auf.
    • In aller Ruhe packte sie ihre Sachen.
    • Gemeinsam gingen sie zum Frühstück.

Onlineübungen

Onlineübung Schwache und Starke Verben

Gegenüberstellungen der Zeiten

Präsens oder Präteritum

Perfekt oder Präteritum

Präteritum, Präsens oder Perfekt

Präteritum und Plusquamperfekt

Plusquamperfekt – Präteritum – Perfekt – Präsens – Futur I


Viele weitere hilfreiche Infos für den Deutschunterricht.


Was ist onlineuebung.de? 

onlineuebung.de ist eine kostenlose Lernplattform, für Schülerinnen und Schüler mit Informationen, Links und Onlineübungen.

onlineuebung.de kann man kostenlos abonnieren / folgen und so über Aktualisierungen, neue Inhalte, Aktionen, etc. auf dem Laufenden bleiben.

Musterlösungen

Einfache Onlineübungen: Präteritum üben

  • Die Frau konnte die Schrift nicht lesen.
  • Wir wollten es einfach nicht glauben.
  • Und die Tür öffnete sich nicht.
  • Die Mädchen machten sich allmählich Sorgen.
  • Im Zug hörte er die ganze Zeit Musik.
  • Von Weitem sah sie schon, dass de Schlange sehr lang war.
  • Zusammen warteten sie ungeduldig.
  • Dort stand, dass die Reservierung aufgehoben wurde.
  • Ihre Eltern hatten Bedenken.
  • Die Wolken verzogen sich endlich.
  • Wir saßen auf einer Bank an der Bushaltestelle.
  • Das Mädchen schloss das Fenster.
  • Gott sei Dank schien die Sonne.
  • Nach einer Stunde verlor er seine Geduld.
  • Sie gewannen einen Preis.

Schwierigere Übungen: Präteritum

  • Er fühlte sich unwohl, also nahm er ein Bad.
  • Das Haus brannte lichterloh.
  • Zum Frühstück sie ein Ei.
  • Am Wochenende half ich meinem Nachbarn.
  • Dafür gab er mir eine Tüte mit Äpfeln.
  • Ich schrieb den Brief schon vor zwei Wochen.
  • Er befahl, das Tor offen zu lassen.
  • Der Mann litt unter Schlafstörungen.
  • Wir begannen damit, das Referat vorzubereiten.
  • Weil ich krank war, blieb ich lieber zuhause.
  • Sie ließ sich einfach nicht stoppen.
  • Der Kaffee wurde kalt.
  • Die beiden wussten nicht, wie ihnen geschah.
  • Wir dachten, die Feier wäre abgesagt worden.
  • Sie brachte ihren Sohn zu seiner Oma.

Übung: Präteritum mit Modalverben

  • Er wollte einfach nicht hören.
  • Wir sollten uns um die Hausaufgaben kümmern.
  • Ich konnte mich nicht früher darum kümmern.
  • Eigentlich musste sie lernen.
  • Wir durften nicht rausgehen.