Ballade: Beispiel einer Untersuchung

zur Ballade ‚Nis Randers‚, die von Otto Ernst

In der Ballade ‚Nis Randers‘, die von Otto Ernst verfasst wurde, handelt es sich um einen verschwundenen Jungen, der gesucht wird.

Es geht um ein Schiff oder Boot, das an einer Sandbank stecken geblieben ist, weswegen es fast untergeht. Darum steigen die Passagiere in ein Rettungsboot um, jedoch sehen sie, dass sie einen auf dem Boot vergessen haben.. Darum wollen sie ihn jetzt holen. Dies geht in einen kleinen Konflikt zwischen einer Mutter und ihrem Sohn auf, weil die Mutter zuvor schon einen Sohn im Meer verloren hat. Jedoch holt der Sohn trotzdem den fehlenden Passagier mit Hilfe von anderen. Sie holen ihn und er ist ebenfalls an Bord. Plötzlich hören sie jemanden rufen und das ist Uwe, der verschwundene Sohn der Mutter.

Ich glaube, der Autor wollte mit dieser Ballade zeigen, dass man Menschen gleich berechtigen sollte und nicht nur seiner Familie helfen soll.

Nis Randers Aktion, jemanden noch vom untergehenden Schiff zu retten, finde ich sehr mutig. Er riskiert sein eigenes Leben, was zeigt, dass er andere Menschen schätzt und ein sehr hilfsbereiter Mensch ist. Dies finde ich gut, da viele Menschen sagen, dass die Menschen immer unfreundlicher und weniger hilfsbereit sind. Insgesamt finde ich die Aktion also sehr sozial und hilfsbereit.

Stella (Gymnasium, 7. Klasse)

Definition, Merkmale, …

Onlineübung

*****

Ähnliche Themen

*****

Blogbeiträge

*****

Auch interessant für den Deutschunterricht

*****

Thema Rechtschreibung

*****

Weitere Tipps und Updates nicht verpassen?

Einfach kostenlosen Newsletter abonnieren und auf dem Laufenden bleiben!

*****

Was ist onlineuebung.de? 

onlineuebung.de ist der Blog, der Lernen leichter macht. Für Schülerinnen und Schüler mit kostenlosen Informationen und Links für die Schule in Deutsch, Englisch, Französisch, Mathe und auch anderen Fächer. Zum Lernen, verstehen und üben.

onlineuebung.de kann man kostenlos abonnieren / folgen und so über Aktualisierungen, neue Inhalte, Aktionen, etc. auf dem Laufenden bleiben.

*****