Sachtextanalyse – Beispiel –

Sachtextanalyse – Beispiel –

Im Kölner Stadtanzeiger ist im März 2019 ein Artikel über die Klimaschutzdemonstrationen ‘Fridays for future’ erschienen. Anhand dieses Artikels kann man einige Stilmittel gut analysieren.

Einleitung

Analyse der Struktur

Eingeleitet wird der Artikel durch eine kurze Zusammenfassung, des Themas (Klimaschutzdemonstrationen), des internationalen Ausmasses (‘rund um den Erdball’ und ‘n mehr als 100 Staaten’) und es zahlenmäßigen Umfangs (‘Hunderttausende Jugendliche’).

Hauptteil

Analyse 3. Abschnitt des Textes

Inhalt
Im dritten Abschnitt stellt der Autor die Anführerin ,Greta Thunberg, kurz vor und deutet den einzigen diskussionserregenden Punkt („statt zur Schule zu gehen“) kurz an.  

Stilmittel
Durch die Titulierung der Anführerin als ‘Ikone’, weist der Autor der Leitfigur ‚Greta Thunberg‘ eine erhabene Rolle zu (Stilmittel), was insbesondere durch die Platzierung in der Überschrift und die Wiederholung am Ende betont wird.

Analyse 4. Abschnitt

Argument
Als einleitendes Argument und Beweis für die Richtigkeit der Demonstrationen stellt der Autor die Unterstützung durch zahlreiche internationale Wissenschaftler sowie durch die Eltern dar (Stilmittel: Verweis auf ‘glaubwürdige Personen’).

Stilmittel
Zur Betonung und als Beleg für die Richtigkeit führt der Autor große Zahlen ‚20.000‘ sowie die internationale Herkunft der Wissenschaftler an.

Analyse 5. Abschnitt 

Gegenargument
In dem Artikel erwähnt der Autor im 5. Abschnitt aber auch (kurz) die Gegenposition eines Politikers, der die Demonstrationen befürwortet, aber den Zeitpunkt in der schulfreien Zeit adressiert.

Stilmittel
Durch die Formulierung ‚Nach Ansicht des ….“ deutet der Autor darauf hin, dass es unterschiedliche Ansichten gibt.
 
Zudem wird hier nur die Gegenstimme nur einer einzigen Person dargestellt, was das Gegenargument in sich schwächt.

Analyse 6. Abschnitt

Argument
Im 6. Abschnitt baut der Autor die Argumentation für die Demonstrationen durch die Erwähnung weiterer Unterstützer aus.
 
Stilmittel
Indem schon in der Überschrift des Absatzes ‚Unterstützung‘ formuliert wird (Stilmittel: Formulierung), legt der Autor den Fokus in die Richtung ‘pro Demonstration’ und hebt die Aussage durch die Platzierung in der Überschrift hervor. (Stilmittel: Hervorhebung in der Überschrift).
 
Zudem führt er die Aussagen mehrerer (zweier) hochrangiger Politiker (Kanzlerin und Bundespräsident) an, um die Botschaft zu betonen. (Stilmittel: Zitat)

Auch die Hinterlegung des Textes mit blauer Farbe, betont seine Argumentation. (Stilmittel: optische Hervorhebung)

Analyse 7. Abschnitt

Argument
Im 7. Abschnitt betont der Autor wiederholt die breite und globale Unterstützung der Initiative, durch den Verweis auf die Neuseeländische Aktion (Stilmittel: Wiederholung).

Stilmittel
Durch die Hinterlegung mit einem Bild, auf dem viele engagierte Jugendliche mit Plakaten gezeigt werden (Stilmittel: Bild), wird der Eindruck verstärkt, dass die Jugendlichen etwas Wichtiges zu sagen haben.

Auch Aussagen wie ‚Wir verdienen es, …‘ verstärken beim Leser den Eindruck, dass hier Gerechtigkeit gefördert werden muss. (Stilmittel: emotionale Ausdrücke).

Analyse 8. Abschnitt

Aufruf
Durch die Verwendung des Ausrufes ‚Die Zeit drängt’ wird Aufmerksamkeit durch Dramatik geschaffen (Stilmittel: Ausruf). Der Autor möchten den Leser aktivieren.

Stilmittel
Durch die nachfolgenden Hinweisen auf wissenschaftliche Arbeiten („nach Befunden“)- verleiht der Autor seinem Aufruf Nachdruck (Stilmittel: Zitate /wissenschaftliche Belege).

Hauptteil

Analyse 9. Abschnitt

Aufruf
Der Autor vertritt die Meinung, dass dringend gehandelt werden muss, indem Treibhausgase reduziert werden.

Stilmittel
Es fällt auf, dass der Autor Adjektive wie ‚schwere’ und ‚fatale’ Folgen verwendet und eine lange Reihe von Naturkatastrophen wie ‚Hitzewellen’ und ‚Dürren‘, ‚Stürmen‘, ‚Starkregen‘ und ‚Hochwasser‘ benennt (Stilmittel: Wortwahl). Damit betont er die Dringlichkeit und Wichtigkeit seines folgenden Aufrufes.


Analyse 10. Abschnitt

Argument
Abschließend stellt der Autor die Meinung einer weiteren Partei dar (Stilmittel: Wiederholung), um zu zeigen, dass über die Grundforderung nach Klimaschutz breite Einigkeit besteht.

Prüfung
Gut argumentiert und belegt hat der Autor, dass die Initiative ‚Fridays for future’ auf große Aufmerksamkeit und Fürsprache trifft. Und auch die Wichtigkeit und Bedeutung des Ziels, Klimaschutz, wurde belegt.

Schluss

Bewertung
Persönlich stimme ich der Meinung des Autors zu, dass dringend in Sachen Klimaschutz gehandelt werden muss.

Fazit
Zusammenfassend kann gesagt werden, dass die Initiative ‚Fridays for future‘ inhaltlich von den meisten Menschen befürwortet wird, dass jedoch über den Zeitpunkt der Demonstrationen (während der Schulzeit) diskutiert werden kann.

Zitate aus: dpa, “„Fridays for Future“ Hunderttausende Jugendliche demonstrieren weltweit für das Klima”, in: https://www.ksta.de/politik/-fridays-for-future–hunderttausende-jugendliche-demonstrieren-weltweit-fuer-das-klima-32223066 [15. März 2019], zuletzt geprüft: 6. Juni 2019.

Weitere Beispiel-Sachtextanalysen

Weiterführende Materialien

– zum kostenlosen Download –

Infos

Ähnliche Themen


Viele weitere hilfreiche Infos für den Deutschunterricht.


Was ist onlineuebung.de? 

onlineuebung.de ist eine kostenlose Lernplattform, für Schülerinnen und Schüler mit Informationen, Links und Onlineübungen.

onlineuebung.de kann man kostenlos abonnieren / folgen und so über Aktualisierungen, neue Inhalte, Aktionen, etc. auf dem Laufenden bleiben.


Available for Amazon Prime