Wie Kinder programmieren lernen – ein Erfahrungsbericht (2)

Veröffentlicht von nicoho am

Kinder lernen programmieren mit Python

Wie Kinder programmieren lernen – ein Erfahrungsbericht – Teil 2

 

Kinder lernen programmieren mit Python

Kinder lernen programmieren mit Python

Unsere Situation:

Nach dem gefühlt erfolgreichen Einstieg in die Welt des Programmierens über einen VHS-Kurs (Wie Kinder programmieren lernen – ein Erfahrungsbericht (1)), ist die Begeisterung und Motivation zur Fortsetzung entsprechender Programmiertätigkeiten natürlich schnell dem Alltag, dem Sport, der Schule, der Macht der Gaming-Apps auf dem Handy und der Spielekonsole gewichen.

Entsprechend habe ich mich erneut auf die Suche gemacht und mich dabei an dem Buch ‚Programmieren supereasy: Einfacher Einstieg in Scratch und Python‚ orientiert‘. Zudem haben mir Statistiken verraten, dass Python eine der wichtigsten und weit verbreitetsten Programmiersprachen ist, die zudem noch durch eine verständliche Logik und eine gute Lesbarkeit den Einstieg erleichtert.

Die Suche nach Angeboten:

Gefunden habe ich dazu auf openHPI – der Internet-Bildungsplattform des Potsdamer Hasso-Plattner-Instituts – den kostenlosen Kurs für Schüler: ‚Spielend Programmieren lernen‘ von und mit Prof. Dr. Martin v. Löwis. Beschrieben wurde dieser als (ursprünglich auf vier Wochen angelegter) Kurs, der spielerisch in die Welt des Programmierens und der Informationstechnologie einführt.

Der Kurs:

  • kostenlose Anmeldung über openHPI
  • Fokus auf die Programmiersprache: Python
  • Methode: pro Lernwoche 4 kurze (5-10 minütige) Erklärvideos, gefolgt von jeweils einem kleinen Quiz und 3 Aufgaben (leicht, mittel, schwer)

Unserer Erfahrung:

Mit großer Spannung meinerseits (und ehrlicherweise einigem Widerwillen auf Seiten der Kinder) haben wir uns gemeinsam vor den Rechner gesetzt und das Webinar gestartet, indem wir das erste Lernvideo angesehen, das Quiz gemacht und den Versuch zur Lösung der Aufgaben gestartet haben. Durchaus erfolgreich, wenn auch für 11 bzw. 13 jährige Schüler ambitioniert. So haben wir das Material der 1. Woche ganz gut gemeistert, mussten dann allerdings im Laufe des Lernmaterials der 2. Woche erkennen, dass zwar das Lernvideo noch verständlich, das Quiz noch machbar, aber die Aufgaben schon kniffelig, geduldsintensiv und ehrgeizig waren. Spätestens beim Lernmaterial der 3. Woche haben wir unsere Aufmerksamkeit dann auf die Lernvideos und Quizze fokussiert und die Lösung der Aufgaben übersprungen.

Fazit: 

Insgesamt kann ich sagen, dass das Angebot von openHPI großartig ist und einen Einblick in die Welt des Programmierens mit Python ermöglicht und das kostenlos, online und jederzeit und für jedermann verfügbar. Wir haben einen Einblick erhalten, eine Vorstellung davon, was Python ist und kann, wie man damit arbeitet, …. .

Es ist allerdings, wie immer im Leben, eine Frage des Anspruchs und der Motivation, ob und wieviel man bei einem solchen Angebot mitnimmt. Heißt: wenn man alle Quizze und alle Aufgaben lösen will, braucht man Biss, Interesse und Geduld.

Entsprechend: jeder kann aus diesem Angebot das und soviel mitnehmen, wie er möchte! Und dabei gilt meines Erachtens: nicht jeder muss alles bis ins Letzte verstehen und können. Dabeisein ist alles!!!

 

 

**************************************************************************************************

Die Berichte dieser Serie

**************************************************************************************************

Weitere Infos

**********************************************************************************************

Weitere Tipps und Ideen nicht verpassen?

Einfach kostenlosen Newsletter abonnieren und auf dem Laufenden bleiben!

*************************************************************************************************

Was ist onlineuebung.de? 

onlineuebung.de ist der Blog, der Schülern das Lernen leichter macht. Für Schülerinnen und Schüler mit Informationen und Links für die Schule in Deutsch, Englisch, Französisch, Mathe und auch anderen Fächer. Zum Lernen, verstehen und üben.

onlineuebung.de möchte Bildung und Chancengleichheit für Schüler verbessern und ist daher kostenlos!

onlineuebung.de kann man kostenlos abonnieren / folgen und so über Aktualisierungen, neue Inhalte, Aktionen, etc. auf dem Laufenden bleiben.

*************************************************************************************************

Kategorien: Aktuelles

1 Kommentar

Wie Kinder programmieren lernen können - ein Erfahrungsbericht · November 3, 2017 um 8:08 am

[…] Wie Kinder programmieren lernen – ein Erfahrungsbericht (2) – Einstieg in Python […]

Schreibe einen Kommentar